Zukunftswerkstätten "Familienfreundliche Kommune"

Erste Termine für 2007 stehen fest

Stuttgart , 15.02.2007

Die Zukunftswerkstätten "Familienfreundliche Kommune" sind eintägige örtliche Auftaktveranstaltungen, bei der gemeinsam mit interessierten Bürger/inne/n und Bündnispartnern aus Kommune, Kirchen, Einrichtungen, Unternehmen, Verbänden und Vereinen ein schlüssiges und praxistaugliches Handlungskonzept zur Kinder- und Familienfreundlichkeit entwickelt wird. Die Zukunftswerkstätten sind Teil der Landesinitiative "Kinderland Baden-Württemberg" und werden von der FamilienForschung Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Arbeit und Soziales und in Zusammenarbeit mit dem Ortenauer Bündnis für Familien (2005/2006) und dem Kommunalverband Jugend und Soziales (2006/2007) durchgeführt.

Die nächsten Termine - Gäste aus anderen Kommunen sind herzlich willkommen

Im ersten Halbjahr 2007 werden nach den Veranstaltungen in Igersheim und in Weinstadt zwei weitere Zukunftswerkstätten stattfinden:

Weitere Termine sind geplant. Auch Gäste aus anderen Kommunen, die sich über die Zukunftswerkstätten informieren wollen, sind herzlich willkommen! Einladungen erhalten Sie bei der FamilienForschung Baden-Württemberg, Jens Ridderbusch, Tel. 0711-641-2719, jens.ridderbusch@stala.bwl.de, Christine Ehrhardt, Tel. 0711-641-2668, christine.ehrhardt@stala.bwl.de

Weitere Informationen

Infobrief Zukunftswerkstätten Familienfreundliche Kommune

Aktuelle Berichte zu den Zukunftswerkstätten finden Sie laufend hier im Portal www.familienfreundliche-kommune.de: Zukunftswerkstatt "Gemeinsam für Familien in Igersheim", Ministerin Dr. Monika Stolz besucht die Zukunftswerkstätten

Ansprechpartner

Christine Ehrhardt, FaFo FamilienForschung Baden-Württemberg des Statistischen Landesamtes, Tel. 0711-641-2668, christine.ehrhardt@stala.bwl.de

Jens Ridderbusch, FaFo FamilienForschung Baden-Württemberg des Statistischen Landesamtes, Tel. 0711-641-2719, jens.ridderbusch@stala.bwl.de

Quelle

FaFo FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt Baden-Württemberg