Bereits 24 Zukunftswerkstätten "Familienfreundliche Kommune" gestartet

Erste Zwischenbilanz bei der RegioKonferenz Familienfreundlichkeit am 22. Juni 2007 in Offenburg

Stuttgart, 22.05.2007

Bereits 24 Gemeinden und Städte in Baden-Württemberg haben sich mit dem Konzept "Zukunftswerkstätten Familienfreundliche Kommune" auf den Weg gemacht ihre Kinder- und Familienfreundlichkeit weiter zu verbessern. Die Zukunftswerkstätten "Familienfreundliche Kommune" sind örtliche Auftaktveranstaltungen, um gemeinsam mit den Bürger/innen und den örtlichen Fachleuten aus Kommune, Kirchen, Einrichtungen, Unternehmen, Verbänden und Vereinen ein breites Bündnis für Familien zu schmieden und ein schlüssiges Handlungskonzept zur Familienfreundlichkeit zu entwickeln. Die Zukunftswerkstätten sind Teil der Landesinitiative "Kinderland Baden-Württemberg" und werden von der FamilienForschung Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Arbeit und Soziales und in Zusammenarbeit mit dem Ortenauer Bündnis für Familien, dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und dem Kommunalverband Jugend und Soziales durchgeführt.

Erste Zwischenbilanz bei der RegioKonferenz am 22. Juni 2007 in Offenburg

Die RegioKonferenz "Familienfreundlichkeit als Standortvorteil" am 22. Juni 2007 in Offenburg wird eine erste Zwischenbilanz zum Konzept "Zukunftswerkstätten Familienfreundliche Kommune" ziehen. Im Ortenaukreis hatten vor zwei Jahren die ersten Zukunftswerkstätten ihre Arbeit aufgenommen. Alle teilnehmenden und neu interessierten Gemeinden und Städte aus Baden-Württemberg sind dazu herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zur RegioKonferenz

Die Termine der nächsten Zukunftswerkstätten

Im zweiten Halbjahr 2007 werden nach den letzten Veranstaltungen in Igersheim, Weinstadt, Mauer und Backnang sieben weitere Zukunftswerkstätten stattfinden. Weitere Termine sind geplant.

Gäste sind herzlich willkommen

Gäste aus anderen Kommunen, die sich über die Zukunftswerkstätten informieren wollen, sind herzlich willkommen! Einladungen erhalten Sie bei der FamilienForschung Baden-Württemberg, Jens Ridderbusch, Tel. 0711-641-2719, jens.ridderbusch@stala.bwl.de, Christine Ehrhardt, Tel. 0711-641-2668, christine.ehrhardt@stala.bwl.de

Weitere Informationen

Infobrief Zukunftswerkstätten Familienfreundliche Kommune

Aktuelle Berichte zu den Zukunftswerkstätten finden Sie laufend hier im Portal: Zukunftswerkstatt "Gemeinsam für Familien in Igersheim", Ministerin Dr. Monika Stolz besucht die Zukunftswerkstätten

Ansprechpartner

Christine Ehrhardt, FaFo FamilienForschung Baden-Württemberg des Statistischen Landesamtes, Tel. 0711-641-2668, christine.ehrhardt@stala.bwl.de

Jens Ridderbusch, FaFo FamilienForschung Baden-Württemberg des Statistischen Landesamtes, Tel. 0711-641-2719, jens.ridderbusch@stala.bwl.de

Quelle

FaFo FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt Baden-Württemberg