Supervision für Wiedereinsteiger/-innen

Ein weiteres Angebot des familienbewussten Arbeitsgebers Stadt Heilbronn

Träger

Stadt Heilbronn

Anlass und Ziele

Familie und Beruf bzw. Beruf und Pflege zu vereinbaren ist eine große Herausforderung. Die Stadt Heilbronn möchte Rahmenbedingungen schaffen, dass sich die Beschäftigten nicht für das Eine oder das Andere entscheiden müssen.

Ziel des Projektes ist es, Familienleben und Arbeitsleben als ein Einheit zu betrachten und das Bewusstsein zu schärfen, dass das eine zum Gelingen des anderen beiträgt.

Die Beschäftigten, die an dem Projekt teilnehmen, können folgenden Nutzen daraus ziehen:

  • Sicherheit und Klarheit für den Schritt in den Wiedereinstieg entwickeln
  • Klärung aller offenen Fragen und gemeinsames Suchen nach Lösungen
  • Erleichterung des Einstiegs und Eröffnen von Perspektiven
  • Aufbau von Netzwerken
  • Ermutigung

Zielgruppen

Frauen und Männer, die nach einer Familienzeit wieder ins Berufsleben einsteigen

Angebote und Umsetzungsschritte

Speziell für Frauen und Männer, die nach unterschiedlich langer Zeit aus der Familienzeit in das Berufsleben zurückkehren, bietet die Stadt Heilbronn das Angebot „Supervision für Wiedereinsteiger/innen“ an. Die Beschäftigten werden dabei ein halbes Jahr vor bzw. nach dem Einstieg durch Einzel- und Gruppensupervision begleitet. Was soll damit erreicht werden? Die Beschäftigten erfahren Unterstützung, so dass sie klar, sicher und mutig in den Wiedereinstieg gehen. Mit der Supervisorin werden offene Fragen geklärt, blinde Flecken bearbeitet, Lösungen entwickelt und der Blick auf Perspektiven gelenkt. Neue Netzwerke bauen sich auf.

Ergebnisse und Auswirkungen

Das Angebot, welches 2012 als Projekt begann, hat sich etabliert und ergänzt und bereichert die vorhandenen Angebote wie z.B. flexible Arbeitszeiten, vielfältige Arbeitszeitmodelle, alternierende Telearbeit, Intranetzugang für Beurlaubte, Kinderbetreuungsangebot usw.

Besondere Kennzeichen des Projekts aus Sicht der Verantwortlichen

  • Neuartige Idee
  • Nachhaltige Wirkung
  • Personalbindung

An­sprech­part­ner

Frau Alexandra Göller | Stadt Heilbronn, Personal- und Organisationsamt - Personalentwicklung | Marktplatz 7 | 74072 Heilbronn | Tel. 07131-562351 | » E-mail | » WWW

Info­mate­rial

Flyer: Supervision für Wedereinsteiger/-innen der Stadt Heilbronn