Städtisches Wohnungsbauförderprogramm "Junge Familien"

Baukostenzuschüsse für Alleinerziehende und junge Familien

Träger

Stadt Heilbronn

Anlass und Ziele

Um Alleinerziehende, junge Paare und junge Familien mit Kindern langfristig an Heilbronn zu binden, fördert die Stadt Heilbronn seit 2004 den Erwerb von Wohneigentum. Auf diese Weise will man einer Abwanderung der Zielgruppe aus Heilbronn entgegengewirken und ein starkes Argument für eine Ansiedlung schaffen: Beim Kauf einer Eigentumswohnung wird ein Zuschuss in Höhe von 8.000 ? gewährt. Beim Erwerb eines Eigenheims kann ein Baukostenzuschuss von maximal 25.000 ? beantragt werden.

Zielgruppen

Antragsberechtigt sind junge Ehepaare ohne Kindern (beide unter 40 Jahre und keine fünf Kalenderjahre verheiratet), Ehepaare, Alleinerziehende und auf Dauer angelegte Lebensgemeinschaften mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren, das in deren Haushalt lebt.

Angebote und Umsetzungsschritte

Die Stadt Heilbronn gewährt Baukostenzuschüsse im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel. Durch die Zuschüsse soll die Eigenkapitalstärke erhöht und die Belastung durch Darlehen verringert werden. Der Zuschuss kann außerdem dazu beitragen, dass Alleinerziehende und junge Paare das erforderliche Mindesteigenkapital für eine Förderung aus dem Landeswohnraumprogramm nachweisen können, um verbillligte Fördergelder erhalten zu können.

Gefördert werden neu erstellte Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser und Eigentumswohnungen, die direkt durch die Stadt Heilbronn oder über einen Bauträger verkauft werden. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass der Käufer/Bauherr das geförderte Objekt mindestens zehn Jahre selbst bewohnt und dass der Grundriss des geförderten Hauses/der geförderten Wohnung familiengerecht ist. Das bedeutet konkret, dass eine förderfähige Eigentumswohnung über mindestens drei Räume (Wohn- und Schlafräume) verfügen muss. Die Fördergelder werden nach Fertigstellung des Rohbaus ausbezahlt.

Ergebnisse und Auswirkungen

Bisher wurden 26 Eigenheime und fünf Eigentumswohnungen gefördert. Dafür wurden bislang insgesamt Fördermittel in Höhe von 575.000 ? bereitgestellt.

Besondere Kennzeichen des Projekts aus Sicht der Verantwortlichen

  • Antwort auf neuen Bedarf oder neue Zielgruppe
  • Nachhaltige Wirkung