Miteinander für die Dorfgemeinschaft

Im Dorfladen Wallhausen treffen sich Touristen und Dorfgemeinschaft

Träger

Dorfladen Wallhausen eG

Anlass und Ziele

Der einzige, privat betriebene Supermarkt in Wallhausen stellte im November 2007 die Geschäftstätigkeit ein. Unter der Devise "Wir wollen doch kein 'Schlafdorf' werden" wurde der Arbeitskreis "Dorfladen Wallhausen" gegründet.

Durch diese Bürgerinitiative ist der Dorfladen Wallhausen eG entstanden und wurde im April 2009 eröffnet. Er wird auf genossenschaftlicher Basis betrieben. Der Dorfladen will vor allem ein Nachbarschaftsladen sein, der die Dorfgemeinschaft mit Grundnahrungsmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs zu fairen Preisen versorgt.

Zusammenarbeit

  • Plenum Westlicher Bodensee
  • Tourismus Konstanz plus e.V.
  • Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH

Angebote und Umsetzungsschritte

Der Dorfladen Wallhausen steht eine Verkaufsfläche von ca. 160 m² zu Verfügung. Auf dieser Fläche wird eine Vielfalt an Produkten und Serviceleistungen angeboten:

  • Der Dorfladen versorgt seine Kunden mit Produkten des täglichen Bedarfs und achtet dabei besonders auf die Qualität der Produkte und darauf, dass sie regional sind.
  • Ein zusätzliches und bei der Bevölkerung sehr beliebtes Angebot vom Dorfladen ist die Cafeteria. Kaffee, Kuchen und ein Vesper laden zum Verweilen ein und bieten Raum für einen netten Plausch unter Nachbarn oder mit den Gästen in Wallhausen.
  • Im Dorfladen haben Einheimische und Touristen die Möglichkeit sich Leihfahrräder zu mieten und damit schöne Ausflüge am See oder auf dem Bodanrück zu unternehmen. Rad- und Wanderführer sind ebenfalls erhältlich.
  • Wer nicht allein frühstücken will, kann jeden Freitag ab 9.30 Uhr im Dorfladen gemeinsam mit anderen Gästen bei einem ausgiebigen Frühstück in den Tag starten. Größere Gruppen müssen vorangemeldet werden.
  • Für jeden, der auf der Suche nach einem passenden Geschenk ist, bietet der Dorfladen Gutscheine an oder stellt auf Wunsch einen Präsentkorb zusammen.
  • Ein weiteres attraktives Angebot bietet der Dorfladen Wallhausen mit seinem Sonntagsverkauf. Kunden haben die Möglichkeit, vormittags nicht nur frische Brötchen zu kaufen, sondern sie können wie gewohnt aus dem umfangreichen Sortiment wählen.
  • Auch Paketsendung können beim Dorfladen abgeholt und -gegeben werden.

  • Der Dorfladen Wallhausen verkauft auch Busfahrkarten der Stadtwerke Konstanz und Tickets des Verkehrsverbunds Hegau-Bodensee.
  • Die Öffnungszeiten vom Dorfladen Wallhausen:

Mo - Fr: 07.30 - 13.00 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr, (Ende Juni - Anfang September: 07.30 - 19.00 Uhr)

Samstag: 07.30 - 13.00 Uhr

Sonntag: 07.30 - 11.00 Uhr

Ergebnisse und Auswirkungen

Der Dorfladen Wallhausen ist nicht nur ein wichtiger Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft, sondern deckt auch wichtige Bereiche der Nahversorgung vor Ort ab. Inzwischen ist der Dorfladen beinahe ein Vollsortimenter, der von ca. 40 Lieferanten aus der Region beliefert wird und über eine Cafeteria verfügt, einen Paketshop integriert hat, einen Fahrradverleih anbietet, Fahrkarten der Stadtwerke Konstanz und Tickets des Verkehrsverbunds Hegau-Bodensee verkauft.

Der Dorfladen Wallhausen wurde für den Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert.

Schwierigkeiten bei der Umsetzung

Die Nachfrage im Dorfladen ist tourismusbedingt stark saisonal. Im Sommer ist viel los im Winter dagegen weniger. Darum ist es wichtig, die Kunden zu binden und neben dem Verkauf von Lebensmitteln auch weitere Dienstleistungen anzubieten. Der Betrieb des Dorfladens ist auf ehrenamtliche Kräfte angewiesen, ohne diese ehrenamtliche Unterstützung würde der Dorfladen nicht laufen.

Besondere Kennzeichen des Projekts aus Sicht der Verantwortlichen

  • Antwort auf neuen Bedarf oder neue Zielgruppe
  • Nachhaltige Wirkung
  • Neue Wege der Finanzierung
  • Fördert ehrenamtliches Engagement
  • Generationenübergreifend

Personalbedarf

8 Personen in Teilzeit, entsprechend ca. 3 Vollzeitstellen

Insgesamt unterstützen über 30 Ehrenamtliche den Dorfladen Wallhausen und leisten täglich vor Ladenöffnung, während der Geschäftszeiten, nach Ladenschluss und im Sonntagsverkauf vollen Einsatz.

Raumbedarf

  • Ladenfläche
  • Lagerfläche
  • Büro für die Buchhaltung und Verwaltung

Finanzierung

Der Dorfladen Wallhausen eG ist in einer Genossenschaft organisiert. Die Mitglieder (Genossen) sind zugleich Kunden der Genossenschaft, die den Dorfladen Wallhausen betreibt. Die erwirtschafteten Gewinne, die mit dem Laden erzielt werden, sind als Ersparnisse für Investitionen und Instandhaltung anzusehen.

Eine realistische Kalkulation zeigt, dass sich der Laden bei 350 Haushalten, die im Schnitt für 80,- Euro pro Monat einkaufen wirtschaftlich trägt.

Dorfladen Wallhausen Dorfladen Wallhausen

Obst- und Gemüsetheke Obst- und Gemüsetheke

Sommer 2012 - Grillfest für Angestellte und Ehrenamtliche Sommer 2012 - Grillfest für Angestellte und Ehrenamtliche

Link

Miteinander für die Dorfgemeinschaft